HPLC wichtige Infos

Wissenswertes rund um HPLC

Die Abkürzung HPLC steht für Hochdruckflüssigkeitschromatographie und ist eine spezielle Form der Chromatographie. Dabei handelt es sich um eine analytische Methode in der Chemie, die zu den meistgenutzten Techniken der instrumentellen Analytik gehört.

Die HPLC ist ein sogenanntes Flüssigchromatographie-Verfahren. Hierbei können nicht nur Substanzen getrennt, sondern diese auch über Standards identifiziert und quantifiziert werden. Bei dieser Trennmethode gibt es eine stationäre Phase, die häufig fest und eine mobile Phase, die meist flüssig ist. Vorratsgefäß, HPLC Pumpe(n), Mischkammer, Proben-Injektor, Säule, Detektor und Abfallgefäß stellen die wesentlichen Komponenten der HPLC dar.

Haupteinsatzgebiete der HPLC ist die Untersuchung von Substanzen, die schwerflüchtig oder nicht flüchtig sind, starke polare oder ionische Substanzen, Substanzen mit hohem Molekulargewicht und thermisch instabile, leicht zersetzbare Substanzen.

So finden Sie uns

KONTAKT

Altmann Analytik Gmbh & Co. KG
Rupert-Mayer-Str. 46
81379 München Deutschland

Tel. +49-89-7167731-00
Fax +49-89-7167731-11
E-Mail: info@altmann-analytik.de

Impressum
AGB

Zum Online-Shop

Zum Online-Shop

© 2016 - Altmann-Analytik GmbH & Co. KG